Blitzschutzanlagen: Sach- und Personenschäden vorbeugen

Jedes Jahr schlagen in Deutschland ca. zwei Millionen Blitze ein, Tendenz steigend. Bei einem Blitzeinschlag werden große elektrische Ladungen freigesetzt. Diese können, wenn keine geeigneten Blitzschutzsysteme installiert wurden, immensen Schaden anrichten.

Weiterlesen …

Einbruchmeldeanlagen schützen vor Einbrüchen

Einbruchmeldeanlagen (EMA) schützen Personen, Häuser, Grundstücke und Wertgegenstände.

Weiterlesen …

Ökodesign Richtlinie, ErP-Richtlinie, Energielabel

Seit dem 26. September 2015 ist die Ökodesign-Richtlinie, auch ErP-Richtlinie genannt, in Kraft. Diese von der EU auf den Weg gebrachte Richtlinie sieht unter anderem vor, dass energierelevante Produkte (Energy related Products) für Gebäudeinstallationen mit einem Energielabel versehen werden, wie man es bereits von Elektrokleingeräten wie Fernsehern und Waschmaschinen kennt. Ziel der Richtlinie ist es, den Energiebedarf in Gebäuden zu senken, den Klimaschutz voranzutreiben und dem Verbraucher die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt zu erleichtern.

Weiterlesen …

Brandmeldeanlagen: Mehr Sicherheit in Gebäuden

Bricht in Gebäuden ein Feuer aus, sind schnelle Reaktionen gefragt. Schnelle Reaktionen erhöhen nicht nur die Sicherheit der Personen, die sich im brennenden Gebäude befinden, sondern unterstütz auch die Feuerwehr und reduziert die Schadenshöhe drastisch. Brandmeldeanlagen (BMA) helfen bei der schnellen Erkennung und Meldung von Bränden.

Weiterlesen …

Wohngebäudelüftung: Mehr Wohnkomfort und Feuchteschutz

 

Früher waren Fenster oft undicht und zugig und Fassaden luftdurchlässig. Für die Energiebilanz beim Heizen war dies zwar nicht optimal, aber für die Belüftung des Hauses umso besser. In allen Räumen war ausreichend frische Luft vorhanden und auftretende Feuchtigkeit wurde durch den ständigen Luftaustausch von alleine nach draußen transportiert. Heute werden Bauten dahingehend optimiert, möglichst luftundurchlässige Gebäudehüllen zu besitzen.

 

Weiterlesen …

Integrale Planung der Gebäudetechnik – Effizienz senkt Baukosten

 

Die Anforderungen, die heute an Gebäudeplaner, Bauherren und Architekten gestellt werden, werden in zunehmendem Maße komplexer. Deswegen gilt es, ein Maximum an Effizienz und ein sinnvolles Zusammenspiel aller baulichen Komponenten zu erreichen. Die Voraussetzung hierfür ist eine integrale Planung, bei der das zu errichtende Gebäude das Ergebnis ineinandergreifender Prozesse ist.

 

Weiterlesen …

Gaslöschanlagen ermöglichen effektive Brandbekämpfung

Um ein Feuer effektiv zu bekämpfen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum anlagentechnischen Brandschutz gehört neben der Errichtung von Sprinkleranlagen auch die Installation von Gaslöschanlagen. Ihr vorrangiger Zweck ist es, einem Feuer Sauerstoff und damit seinen Nährboden zu entziehen. Gaslöschanlagen sind besonders geeignet für Räume, in denen der Einsatz anderer

 

Weiterlesen …

Trinkwasserhygiene sichern durch Zirkulationssysteme

Die Trinkwasserhygiene spielt eine zentrale Rolle bei der Installation von Wasserleitungen in Gebäuden. Das Ziel muss es sein, die gesundheitliche Gefährdung durch den Verbrauch von Trinkwasser so gering wie möglich zu halten. Doch nicht nur bei Neubauten müssen die Regelungen der Trinkwasserverordnung eingehalten werden. Zum Schutz vor Verunreinigungen,

Weiterlesen …