Elternzeit

von Lutz Q.

Elternzeit Jan

Heute geht unser Kollege, Jan, in Elternzeit.
Dort bringt ihm seine Tochter einfache Laute bei, die etwa bedeuten
"hungrig"
"müde"
"in den Arm nehmen"
oder "Bitte mal neue Windeln, aber pronto"

 

In den folgenden Jahren kommen dann komplexere Gesichtsausdrücke dazu, etwa ein unwidersthehlicher Augenaufschlag, der heißt:
"Die anderen in der Klasse bekommen aber mehr Taschengeld, Papa."
oder
"Meine Freundin darf schon bis 10 aufbleiben."

 

Aber bis dahin ist Jan wieder zurück bei uns ... Darauf freuen wir uns schon.

 

Zurück