Unternehmenswert MENSCH 23.03.2021

von Lutz Q.

Unternehmenswert MENSCH

 

Seit Anfang Januar 2021 findet in unserem Büro eine Maßnahme zur internen Weiterentwicklung statt, die zum Ziel hat, interne Prozesse zukunftsfähig zu machen. Marina Diané, die unser Unternehmen berät, führt uns bis Mitte 2021 durch die Veranstaltung.

Da es nicht möglich ist, alle relevanten Themen im Rahmen von ca. 20 x 2 Wochenstunden abzuarbeiten, wurde zu Beginn des Kurses ein "Kick-Off-Meeting" durchgeführt, in dem jeder seine Einschätzung zu notwendigen Änderungen geben sollte und dann gemeinsam konkrete Themen zur Bearbeitung festgelegt wurden. Nach dem Sammeln kristallisierte sich unser erstes Thema "Projektorganisation" heraus. Wir teilten zwei Teams ein - sieben Mitarbeiter zum Erarbeiten von Konzepten, drei Mitarbeiter, um diese Konzepte unvoreingenommen zu bewerten ... und ggf. Anpassungen vorzuschlagen.

 

In den ersten acht Wochen entwickelten wir Ideen, mit denen wir zukünftig unsere Arbeit anders einteilen und organisieren wollen, damit wir einen noch besseren Überblick über die anstehenden Aufgaben haben. Nachdem wir dieses Thema nun weitgehend abgeschlossen hatten, bot sich heute die Möglichkeit, ein neues Thema anzugehen:

Die Wahl fiel auf "Interne Kommunikation".

 

Bis Mitte April wollen wir ein Zwischenergebnis erreichen und dem "Prüfteam" präsentieren. Bis Mitte Juni läuft der Workshop noch, und in einem Punkt sind wir uns schon jetzt einig: Zurecht trägt die Veranstaltung den Titel "Unternehmenswert MENSCH", denn es macht einen Unterschied, ob man mit Spaß an der Arbeit sitzt ... oder eben nicht.

Keiner von uns hat von dieser Veranstaltung so vielversprechende Veränderungen erwartet - auch wenn diese sich natürlich noch bewähren müssen.

 

 

Zurück